ZAUBERSÄCKCHEN - kostenlos -

8. August 2017

lost place ...

verblasste blicke
blättern von kahlen wänden
gestrüpp wächst auf gebrochenen
schwüren
an den fensterscherben schneidet sich die
dämmerung ins abendrot
ein paar
vergessene worte
erzählen sich flüsternd
von uns
.

(thepoemist)


Foto: Hella Kiss


4. August 2017

Der Mohn ist aufgegangen ...


Der Mohn ist aufgegangen,
Die großen Blüten prangen
Am Stängel rot und klar.
Das Morgenrot sich zeiget,
Und aus der Wiese steiget
Ein leichter Nebel wunderbar.
Wie ist die Welt so stille.
Des neuen Tages Fülle
Stört meine Ruh noch nicht.
Die ersten Vögel singen,
Und ihre Lieder klingen
Im dämmrig zarten Morgenlicht.
Seht ihr den Mohn dort stehen?
Er ist jetzt gut zu sehen
Und leuchtet strahlend schön:
So sind wohl manche Sachen,
Die uns viel Freude machen,
Wenn wir sie mit dem Herzen sehn.

Marijke Bonim-Hauger, Leinfelden-Echterding

(nach Matthias Claudius’ Abendlied »Der Mond ist aufgegangen«)




Foto: Hella Kiss





3. August 2017

Wer bin ich ...


“Wer bin ich, wenn ich bin was ich habe, und dann verliere, was ich habe?”
(Erich Fromm)




Foto: Hella Kiss




22. Juli 2017

Einladung...


Nimm Platz
schau das Grün der Bäume
rieche den Duft der Blüten
lausche dem Gesang der Vögel
fühle die Formen des Lebens
genieße den Geschmack frischen Wassers.
Unsere größten Erlebnisse
sind nicht die lautesten
sondern unsere stillsten Stunden.

Jean Paul (1763–1825)





Foto: Hella Kiss






16. Juli 2017

Dem Leben vertrauen...


Am Morgen
aufwachen
ohne die Angst
etwas zu verlieren
ohne den Druck
vollkommen
zu sein
Nicht mehr
in langen Zeiträumen
denken
Dem Leben
seinen Lauf lassen
und offen sein
für die Überraschung
des Augenblicks

(Lilly Ronchettie)




Einen schönen Sonntag allen!



Related Posts with Thumbnails